Sie sind hier: Orchester / Dirigent

Bernhard Schlögl

Bernhard Schlögl

Bernhard Schlögl erhielt seinen ersten Musikunterricht in Akkordeon, Posaune und Euphonium an der städtischen Musikschule Hall in Tirol. Der Abschlussprüfung und Preisen bei Landes- und Bundeswettbewerben und dem Präsenzdienst bei der Militärmusik, folgte ein Studium im Fach Posaune am Tiroler Landeskonservatorium, sowie Blasorchesterleitung bei Prof. Hermann Pallhuber und Thomas Ludescher. Der Abschlussprüfung mit der Sächsischen Bläserphilharmonie folgte ein Lehrgang mit dem Schwerpunkt Brass Band Leitung, welchen er ebenfalls mit Auszeichnung abschloss. Er gehört zu den ersten vier Absolventen, denen das Tiroler Dirigentenabzeichen in Gold verliehen wurde. Seine Dirigierausbildung vertiefte er bei Jan Cober, Isabel Ruf-Weber, Rolf Schumacher, Thomas Clamor, Thomas Doss,  François-Pierre Descamps uvm. Bernhard studierte Musik- und Instrumentalpädagogik mit den künstlerischen Hauptfächern Posaune und Gesang an der Universität Mozarteum Salzburg und besuchte den Berufsbegleitenden Lehrgang für Internationale Juroren an der Bundesakademie Trossingen. Er ist Bezirkskapellmeister (Kreisverbandsdirigent) im Musikbezirk Wipptal-Stubaital, gefragter Gastdirigent und aktives Mitglied der renommierten Brass Band Fröschl Hall.

Bernhard Schlögl ist Dirigent beim Sinfonischen Blasorchester Tirol, beim Nordbayerischen Jugendblasorchester und Künstlerischer Leiter der Innsbrucker Promenadenkonzerte.